Heinrich Heine Universität Düsseldorf nutzt Ermine, die PORT ZERO Lösung für Linux-Abhängigkeiten von GNU/Linux-Anwendungen

ermineDie Heinrich Heine Universität Düsseldorf, genauer, der Lehrstuhl Informatik, nutzt seit Juli 2013 unsere Ermine-Lösung für Linux-Dependancen. Ermine packt eine GNU/Linux-Anwendung zusammen mit allen benötigten Bibliotheken und Datendateien in einer einzigen ausführbaren Datei. Diese Datei kann in jeden GNU/Linux -Host kopiert und ausgeführt werden, ohne weitere Modifikationen vornehmen zu müssen.

port zero background enter intere prozesse interene prozesse hover it-sicherheit it-sicherheit-hover online-umsatz online-umsatz-hover kundenbeziehungen kundenbeziehungen-hover port-zero_logo